Charli XCX (UK)

Charlotte Aitchison alias Charli XCX wird zu den glühendsten Kreativköpfen ihrer Generation gezählt und ist das preisdekorierte Talent hinter Multi-Platin- und weitweiten #1-Hits wie „Fancy” und „I Love It” und den in Deutschland Gold-veredelten „Boom Clap” und „Break The Rules“. 2017 prägte sie das Musikjahr mit ihren bahnbrechenden, von der Kritik gefeierten Mixtapes „Number 1 Angel“ und „Pop 2“, wirkte in David Guetta und Afrojacks weltweitem Smash-Hit „Dirty Sexy Money” mit und veröffentlichte ihre eigene, bestechende Sommer-Flirt-Hymne „Boys“. Bei Letzterem übernahm Charli auch beim begleitenden Musikvideo die komplette kreative Kontrolle, vom Casting über die Regie bis hin zur Produktion. Das Video stellte den traditionellen männlichen Blick auf den Kopf, während zugleich ein männlicher Allstar-Cast seine Aufwartung machte, darunter Charlie Puth, Stormzy, Mark Ronson, Diplo, Joe Jonas, will.i.am, Chromeo, Flume, Joey Bada$$, Kaytranada, Sage The Gemini, They., Ty Dollar $ign, Wiz Khalifa, Vampire Weekend und weitere. Fans und Kritiker feierten Charli XCX nach der Veröffentlichung als Leuchtturm der Fortschrittlichkeit. Bis heute wurde das Video mehr als 93 Millionen Mal angesehen.

OFFICIAL WEBSITE:

www.charlixcxmusic.com



 

Suche

FESTIVALOVERVIEW

  • FM4 Frequency Festival 2020
  • NOVA ROCK 2021
  • CLAM ROCK 2021
  • LOVELY DAYS 2021
  • PICTURE ON 2021
  • FM4 Frequency Festival 2021
icon_news

Newsletter

Registrier' Dich und Du hast
immer alle Top-Infos:
 
 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information